Fahrzeuge

Drei Einsätze am Tag der Weihnachtsfeier

Drei Einsätze am Tag der Weihnachtsfeier

Feuerwehr wird innerhalb von 8 Stunden 3 mal gerufen.

Am späten Samstagnachmittag ging der erste Einsatz für die Feuerwehr Bischofsheim in der Zentralen Leitstelle in Groß-Gerau ein. Ausgelöst hatte eine Brandmeldeanlage  aufgrund von angebranntem Kochgut. Zur diesjährigen Weihnachtsfeier hat der Verein Freiwillige Feuerwehr ins Rüsselsheimer Bräu eingeladen.Das Buffet war gerade eröffnet als erneut die Pager auslösten.In der Ringstraße hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Da nur ein kleiner Teil der Einsatzkräfte in Bischofsheim verfügbar war,wurden wir durch die Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg unterstützt. Die Gemeindebrandinspektoren ließen ihr Essen zurück und starteten direkt von Rüsselsheim nach Bischofsheim .Vor Ort stellten wir fest,das Aufgrund von Räucherstäbchen der Rauchmelder auslöste. Zurück in Rüsselsheim dauerte es nicht lange und erneut müssten die Chefs die Weihnachtsfeier verlassen. Diesmal ging es wieder zu einer Brandmeldeanlage ins Industriegebiet. Zuviel Disconebel war hier Grund der Alarmierung. Die restliche Nacht blieb es ruhig. Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg für die Unterstützung und jahrelange sehr gute Zusammenarbeit bedanken.

 

ZURÜCK ZU FAHRZEUGEN

 

 

Date

10. Dezember 2018

Categories

Einsätze